Ein gutes mittelalterliches Gewand lebt nicht nur von schönen Stoffen. Wichtig sind auch die vielen Details, die es erst besonders und eindrucksvoll machen. Dabei muss es nicht immer gleich eine Rüstung sein. Gürtel, Taschen, Armschienen, Mieder und Fellüberwürfe sind nur ein kleiner Teil an Variationen, womit Leder und Fell das Erscheinungsbild beeinflussen kann.